Sprachförderung

1x wöchentlich kommt eine heilpädagogische Fachkraft in unser Kinderhaus, um Kinder mit Sprachproblemen zusätzlich zu fördern

Vorkurs Deutsch

Kinder mit Migrationshintergrund und Kinder (ohne Migrationshintergrund) mit Sprachauffälligkeiten erhalten 2x wöchentlich durch eine Lehrkraft der Grundschule, und 3x wöchentlich durch eine Erzieherin in unserer Einrichtung auf spielerische weise eine zusätzliche Förderung.

Englisch

Einmal in der Woche wird eine Englischstunde angeboten, die durch eine Erzieherin unserer Einrichtung durchgeführt wird.

Inklusion

Unser Kinderhaus ist eine integrative Einrichtung und nimmt seit September am Modellprojekt „ Inklusive Gemeinde Mitterteich“ teil. Um Berührungsängste ab- und Kontakt zwischen Behinderten und Nichtbehinderten aufzubauen, treffen sich bis zu 8 Kinder aus unserer Einrichtung 1x im Monat mit Kindern der HeilpädagogischenTagesstätte, um miteinander sowohl im Haus als auch im Garten zu spielen.

Da in unserem Kinderhaus auch Kinder aufgenommen werden, die „von Behinderung bedroht sind", findet auch eine ganz intensive Zusammenarbeit mit dem Fachdienst statt.

Musikschule

An einem Nachmittag der Woche findet in unserer Einrichtung die „musikalische Frühförderung“ durch die Kreismusikschule statt

Kooperation – Schule

1x wöchentlich kommt eine Lehrkraft aus den 1. Klassen zu unseren Vorschulkindern in die Einrichtung, um einen offenen, vertrauensvollen Kontakt schon jetzt  zu den Kindern aufzubauen. Diese Lehrkraft führt mit den Kindern Konzentrations- und Entspannungsübungen und Klatschspiele usw. durch.

1x pro Monat findet außerdem eine Kooperationsveranstaltung zwischen den Kindern der 1. Klassen und den Vorschulkindern statt( z.B. gesunde Brotzeit, gemeinsame Turnstunde). Auch die Kinder aus dem Hort sind, wenn möglich, daran beteiligt.